Sie sind hier: Start / Leben in Eppelheim / AG Demographie / 08. Europ. Filmfestival der Generationen

08. Europäisches Filmfestival der Generationen

19. Oktober 2017, 17:00 Uhr in der Rudolf-Wild-Halle Eppelheim

Impressionen zum 08. Europäisches Filmfestival der Generationen

Impressionen zum 08. Europäisches Filmfestival der Generationen mit dem Markt der Möglichkeiten in der Rudolf-Wild-Halle Eppelheim.

Highlight war der Kinofilm "Ein Mann namens Ove" welcher den zahlreichen Beuscherinnen und Besuchern um 18.30 Uhr präsentiert werden konnte.
Im Anschluss rundete eine Gesprächsrunde die Veranstaltung im Rahmen des 08. Filmfestivals der Generationen ab.


Herzliche Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger!
 
Die Stadt Eppelheim und die AG Demographie laden im Rahmen des „8. Europ. Filmfestival der Generationen“ herzlich ein zum
 
„Markt der Möglichkeiten“am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, ab 17 Uhrmit anschließendem Kinofilmim Foyer und Belcanto der Rudolf-Wild-Halle in Eppelheim. 
„Mein Leben im Alter – Wie kann die Zukunft in Eppelheim aussehen?“(Mein Zuhause, meine Gesundheit, mein Leben) 
Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ gibt es Informations- und Aktionsständen, an denen sich das Publikum an den verschiedenen Ständen zu den Themen Unterstützung und Versorgung im Alter informieren kann.
 
Die unterschiedlichsten Vertreter Einrichtungen/Firmen und Gruppen informieren zu Fragen wie:
- Wie kann ich meine Wohnung altersgerecht umbauen – und wer kann mich dabei beraten?
- Welche Möglichkeiten habe ich, wenn das Leben allein Zuhause nicht mehr möglich ist?
- Gibt es Möglichkeiten der personellen Unterstützung für den Alltag Zuhause?
- Wie kann ich fit und beweglich im Alter bleiben?
- Wie und wo kann ich mich selbst engagieren, wenn ich will?
- Soziale Kontakte im Alter halten – was gibt es da an Möglichkeiten?
 
Ab 18:30 Uhr wird im Foyer der Rudolf-Wild-Halle – bei freiem Eintritt - der thematisch passende Kinofilm „Ein Mann namens Ove“ – Hilfesuchende Nachbarin trifft auf einsamen Griesgram gezeigt.
(Schweden 2015, 116 Minuten, Regie: Hannes Holm, mit Rolf Lassgård, Bahar Pars, Filip Berg, Ida Engvoll)
 
Nach dem Film gibt es noch einmal die Möglichkeit zum Austausch an den Ständen.
 
Das „Europäische Filmfestival der Generationen“ gastiert auch in diesem Jahr wieder vom 11. – 20. Oktober in der Metropolregion Rhein-Neckar.
Die Stadt Eppelheim und die AG Demographie Eppelheim, nehmen daran gemeinsam teil zusammen mit 65 anderen lokalen Veranstaltern. Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.festival-generationen.de.
 
Die Stadt Eppelheim und die AG Demographie freuen sich auf Ihr Kommen!